Die 11 geheimsten Fotospots auf Rügen

Bist Du bereit für die geheimsten Fotospots auf der Insel Rügen? Dann pack die Kamera oder Dein Handy ein und los gehts.

Nebenbei endeckst Du ein paar sehr versteckte Locations, die Du mit Sicherheit nicht in jedem Reiseführer über die Insel finden wirst. Und das ist doch schön. Schliesslich hat die Insel sehr viel mehr zu bieten, als den Königsstuhl, das Kap Arkona und die Ostseebäder. Du musst halt nur wissen, wo Du suchen musst und mit unserem Guide kommst Du ganz leicht auf eine beachtliche Sammlung wunderschöner Rügen-Bilder.

Viel Spaß beim Entdecken, Erkunden und Fotografieren wünschen wir Dir.

11. Die Buhnen in Glowe

Fotospot: Die Buhnen in Glowe

So ein Strandbild ist doch gleich viel interessanter, wenn Du eine Reihe Buhnen, die es ja oft an den Stränden der Ostseeküsten gibt, mit im Bild hast. Und am Glower Badestrand, den man auch Schaabe nennt und der sich über mehrere Kilometer bis hin nach Juliusruh zieht, gibt es einige Reihen Buhnen. Die Schönste findest Du aber, wenn Du vom Glower Hafen aus nach rechts gehst. Dort stehen Buhnen im Wasser, die schon sehr alt sind, und die sich nicht nur im Winter als hervorragendes Fotomotiv entpuppen. Oft lassen sich dort auch Kormorane oder Möwen nieder, die sich dann, wenn Du Dich ruhig verhälst, bereitwillig fotografieren lassen. Cool.

10. Die Holzkapelle in Ralswiek

Die Schwedenkapelle in Ralswiek auf Rügen

Eigentlich ist die Holzkapelle in Ralswiek gar nicht wirklich so ein geheimer Fotospots. Jährlich nämlich gehen Tausende Besucher auf dem Weg vom Parkplatz zu den Störtebeker Festspielen achtlos an dieser schnieken kleinen Holzkapelle vorbei, dabei hat sie das definitiv nicht verdient. Schliesslich ist die Kapelle, in schwedischer Holzbauweise erbaut, auf Rügen einmalig und allemal ein Urlaubsfoto wert. Also Augen auf und Kamera drauf!

9. Der Schwanenstein in Lohme

Der Schwanenstein in Lohme

Seiner eiszeitlichen Vergangenheit hat es Rügen zu verdanken, dass Tausende kleiner und großer Findlinge die Küsten des Ostseeufers säumen. Und einige davon sind ordentlich große Brocken, die sich dann natürlich im Zusammenspiel mit dem Meer als hervorragendes Fotomotiv eignen. So wie der Schwanenstein bei Lohme, der einer der grössten Findlinge vor Rügen ist. Besonders im Sommer zum Sonnenuntergang über dem Kap Arkona entstehen verdammt schöne Fotos. Eine Unterkunft hätten wir auch für Dich, ganz in der Nähe.

8. Die Pfarrkirche in Altenkirchen

Die alte Pfarrkirche in Altenkirchen

Nächster Ort bei unseren geheimen Fotospots ist das Dörfchen Altenkirchen im Norden der Insel Rügen. Hier steht die älteste Kirche der Insel (im 12. Jh. erbaut) und das sieht man ihr noch an. Einige Teile aus der Zeit sind sogar noch erhalten. Andere Teile kamen im Laufe der Jahrhunderte dazu. Besonders sehenswert ist der Svantevitstein, eine Abbildung des slawischen Gottes Svantevit, die Gottheit der früher hier lebenden Ranen. Das soll an dieser Stelle zur Geschichte reichen, denn Du sollst ja eigentlich nur schöne Fotos machen, und da bist du hier genau richtig.

Altenkirchen liegt ganz in der Nähe unserer Ferienwohnungen auf dem Bakenberg. Bei Bedarf findest Du hier eine schöne Unterkunft für Deine Fototouren über die Insel Rügen.

7. Der Hexenwald in Lietzow

Die Krüppelbuchen ind Lietzow

Im Wald um Lietzow gibt es einen ehemaligen Schlosspark und dort findest Du unter anderem der sogenannten Hexenwald, 10 Krüppelbuchen, die besonders skuril gewachsen sind. Dieser Ort ist unter Kennern sehr beliebt. Besonders im Frühjahr zur Anemonenblüte und im bunten Herbst enstehen hier verboten schöne Bilder. Ein wahres Highlight unserer geheimen Fotospots.

6. Das Großsteingrab in Nobbin

Das Großsteingrab in Nobbin beim Kap Arkona

Rügen hat eine steinzeitliche Vergangenheit und das sieht man hier und da noch. Unter vielen anderen Bodendenkmälern aus der Steinzeit findest Du in Nobbin beim Kap Arkona dieses tolle Großsteingrab fast direkt an der Steilküste. Und manchmal kommt es uns so vor, als wenn die Menschen die Steinkreise nur errichtet haben, damit wir schöne Bilder machen können. Dafür nachträglich noch mal Dankeschön. Unterkommen könntest Du hier, ist nur wenige Kilometer entfernt

5. Die Sassnitzer Kreideküste

Die schöne Kreideküste bei Sassnitz
Die schöne Kreideküste bei Sassnitz

Nächster Punkt auf unserer Liste der geheimen Fotospots. Und zwar führen wir Dich an die Kreide-Steilküste. Och schon wieder, den Königsstuhl hab ich doch schon aufgenommen, denkst Du jetzt vielleicht. Aber nein, die Kreidesteilküste ist viel länger, sie reicht von Sassnitz bis nach Lohme. Und von Sassnitz aus machst Du Dich auf den Weg immer am Ufer entlang. Je weiter Du gehst, umso imposanter werden die Felsen und umso schöner Deine Bilder. Wenn Du am 2. Aufstieg noch ein wenig am Ufer entlang gehst, gibt es eine besonders schöne Felsformation abzulichten. Du solltest aber den Aufstieg unbedint nutzen, um oben noch den Weg an der Küste Richtung Waldhalle zu nehmen, denn hier entstand unter anderem das Foto oben. Schick oder? Tipp: mach Dich lieber vormittags auf den Weg, denn dann hast Du die Sonne auf den Kreidefelsen oder erlebst sogar den Sonnenaufgang dort, wenn Du zeitig aufstehst.

4. Die Kreuzbuhne in Dranske

Die wunderschöne Kreuzbuhne in Dranske

Ja okay, Buhnen hatten wir schon. Aber auch diese hier in Dranske ist etwas besonderes. Hier kreuzen sich nämlich 2 Buhnenreihen, was wir so sonst noch nirgendwo gesehen haben. Du findest Sie, wenn Du die Küste in Dranske entlang Richtung Bug gehst, immer mit Blick auf die Insel Hiddensee. Irgendwann stehst Du davor und kannst loslegen. Die schönsten Bilder entstehen zum Sonnenuntergang, wenn die rote Kugel langsam über Hiddensee im Meer versinkt und Dir herrlich romantische Fotos auf Deine Speicherkarte zaubert.

3. Der Leuchtturm in Maltzien

Der Leuchturm in Maltzien im Süden Rügens

Auf zum nächsten geheimen Fotospot. Du fährst in den Süden der Insel Rügen zum Örtchen Maltzien und südlich des Ortes am Ende einer Panzerplattenstraße findest Du dieses versteckte Leuchtfeuer. Die schönsten Bilder machst Du zur blauen Stunde, aber auch tagsüber ist der Turm definitiv einen Auslöser wert.

2. Die Schloßruine in Dwasieden

Die Ruine des Schlosses in Sassnitz / Dwasieden

Versteckt im Wald auf dem Gelände einer ehemaligen NVA-Kaserne liegt dieser geheime Fotospot, den Du in nur wenigen Reiseführern finden wirst. Kurz zur Geschichte: Sassnitz hatte einst ein sehr schönes Schloß. Da sich aber während des 2. Weltkrieges die Marine dort eingenistet hatte, war es der Sowjetarmee anscheindend ein Dorn im Auge und sie hat es leider sprengen lassen. Einige wenige Reste des Pavillons wurden nicht komplett zerstört und sind im Laufe der Jahrzehnte schön zugewuchert. Aber erst dadurch entstehen diese tollen Bilder, die Dich unweigerlich ein wenig an die Ruinen aus den Herrn der Ringe-Filme erinnern werden. Wenn Du am großen Schornstein und den Resten des Marstalls stehst, musst Du nur noch Richtung Küste laufen und Du stehst vor unserem würdigen 2. Platz in unserer Liste der geheimen Fotospots.

Von unserer Ferienwohnung in Nipmerow aus ist es übrigens gar nicht weit bis zur Schlossruine Dwasieden. Du könntest den Standort also wunderbar nutzen um diese und andere Fotolocations ganz easy zu besuchen.

1. Der Wasserturm in Lietzow

Der Wasserturm im Schlosspark Semper bei Lietzow

Trommelwirbel. Das ist unser Platz 1 in unserer Liste der geheimen Fotospots. Es ist der Wasserturm in Lietzow. Was? Das ist ein Wasserturm? Der sieht ja gar nicht danach aus. Genau, und das war auch Absicht. Umso schöner, denn beim Anblick des Turms kommen uns sofort die Reste der Castles in Irland und Schottland in den Kopf. Der Turm ist ganz leicht zu finden, er befindet sich nur wenige Meter vom Hexenwald entfernt auf einem Hügel mitten im Buchenwald des Schlossparkes Semper. Die beste Jahreszeit für ein Foto sind das Frühjahr und der Herbst, aber ehrlich gesagt, macht der Turm immer eine gute Figur und man wird mit einmaligen Fotos für das heimische Fotoalbum belohnt.

Lust auf eigene Entdeckungsreise zu gehen?

Haben Du nun Lust bekommen, die Insel Rügen einmal selbst zu erleben und fragst Dich nun, wo Du Deinen Urlaub am einfachsten buchen kannst? Nun, eigentlich ist das recht unkompliziert. Wir haben (fast) immer eine Ferienwohnung für Dich frei. Gehe einfach auf diesen Link, fülle das Formular aus und Du erhälst von uns umgehend eine Antwort. Du bist also nur wenige Klicks von einem unvergesslichen Erlebnis entfernt. Worauf wartest Du noch?

Folge uns auf Pinterest

Hat Dir der Artikel gefallen? Ja? Wunderbar. Wir haben noch mehrere tolle Beiträge über die Insel Rügen für Dich. Folge uns doch einfach auf Pinterest und bleibe immer auf dem neuesten Stand.

Urlaub am Königsstuhl

Na? Neugierig geworden? Willst Du Rügens Natur einmal live erleben, das Meer und den Königsstuhl und die Kreidefelsen sehen und durch die Buchenwälder spazieren? Dann nichts wie los. Wir haben (sicher) die passende Unterkunft für Dich.

Urlaub am Strand

Du hast Sehnsucht nach Meer und Strandsand? Musst Du nicht, Du kommst einfach zu uns, wir haben (bestimmt) die passende Ferienwohnung für Dich. Deine Fellnase möchte auch mit und Ihr seid ein unzertrennliches Team? Bei uns kein Problem.