Ob im Frühjahr, im Sommer, im Herbst oder im Winter, Rügen ist schön zu jeder Jahreszeit…

 
Sie können die Insel zu Fuß, mit dem Fahrrad, hoch zu Roß oder natürlich mit dem Auto bzw. Motorrad erkunden. Halten Sie Ihre Augen offen und Sie werden von der Tier- und Pflanzenwelt überrascht sein.

 
Neben der ungeheuer großen Artenvielfalt gibt es eine Reihe von Naturdenkmälern und anderen Sehenswürdigkeiten, die Sie als Besucher der Insel unbedingt gesehen haben sollten. Die Ostseebäder Binz, Sellin, Göhren und Baabe sind einen Besuch wert, genauso wie das berühmte Kap Arkona mit seinen Zwillingsleuchttürmen und vieles mehr. Im Frühjahr und Sommer locken bunte Felder die Urlauber genauso wie die Tierwelt magisch an, im Winter zaubern Frost und Schnee aus Küsten, Molen und Leuchttürmen bizarr-schöne Eisskulpturen. Und auch die Ostsee ist allgegenwärtig, mal wunderbar sanft, dann wieder aufbrausend-tosend lässt sie die meisten Besucher nicht mehr los und sorgt für bleibende Erinnerungen.


Ihr Urlaubsort Nipmerow

Die Insel Rügen besteht aus einer Haupt- und fünf Halbinseln. Ihr Urlaubsort Nipmerow liegt auf der landschaftlich wohl reizvollsten Halbinsel, der Halbinsel Jasmund. Einen wildromatischen Naturstrand finden Sie in nur 1,6 km Entfernung, der Sandstrand in Glowe ist nur 10 Autominuten entfernt. Zum kleinsten Nationalpark Deutschlands, dem Nationalpark Jasmund, sind es dagegen nur wenige Meter und schon stehen Sie mittendrin im schönen, sagenumwobenen Buchenwald. Viele Wanderwege führen Sie direkt bis zu den Kreidefelsen, die hier auf gut und gerne 15 km die Steilküste von Lohme bis zur Hafenstadt Sassnitz bilden. Der imposante und 117 m hohe Königsstuhl und die Wissower Klinken sind sicher die bekanntesten Kreidekliffs und zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

 
Nipmerow selbst befindet sich auf einem „Berg” (110 Höhenmeter) und bietet deshalb einen wunderschönen Blick auf die Ostsee und das berühmte Kap Arkona. Ein in der Nähe befindliches Großsteingrab zeugt wie viele andere Bodendenkmäler im und um den Nationalpark von der steinzeitlichen Vergangenheit der Insel. Im 1 km nahen Lohme, und in Hagen können Sie wunderbar Essen gehen. Und wenn Sie gut zu Fuß sind, wagen Sie unbedingt den Abstieg der Hafentreppe, die Sie zum sehr malerisch gelegenen Yachthafen Lohmes führt.