Auf Jasmund wandern

Wandern auf Jasmund - Entdecke die versteckten Winkel

Du möchtest auch auf Jasmund wandern, und das abseits der Hauptwanderrouten durch den Nationalpark Jasmund und an der Kreideküste entlang? Dann habe ich hier genau das Richtige für Dich, eine Wanderung von Nipmerow über einen wunderschönen Kreidesee und durch verwunschene Buchenwälder und zurück über Hagen nach Nipmerow. Lass Dich von meiner Route inspirieren und erlebe selbst, wie atemberaubend diese Ecke Deutschlands sein kann.

Start in Nipmerow

Der heutige Tag beginnt in Nipmerow, einem kleinen Ortsteil von Lohme. Meine Route führt mich vorbei an idyllischen Orten wie einem alten Friedhof und einem Hof mit einer beeindruckenden Blutbuche sowie einem Mammutbaum. Ziel ist erstmal Hoch Sehlow. Ich folge einfach der Straße, die mittlerweile für den Verkehr gesperrt ist. So treffe ich höchstens auf einen verirrten Urlauber oder einen lokalen Bauern – ein echtes Abenteuer!

Abstecher zum Kreidebruch? Schaue ich mir die Hügelgräber an?

Von Rusewase könnte ich einen kleinen Umweg zum Kreidebruch Wittenfelde machen. Dieser ehemalige Kreideabbau ist heute ein gefluteter See, der in der Sonne spektakulär türkis schimmert. Besonders im Herbst, umgeben von bunten Wäldern, ist dies ein atemberaubender Anblick.

Nach ca. zwei Kilometern komme ich an einem Abzweig an. Ich folge jetzt der Ausschilderung Hügelgräber Promoisel. Auch wenn ich da heute nicht hin möchte. Im Hintergrund hört man heute wieder sehr laut die Kraniche auf den Feldern. Sie rasten, bevor sie weiterziehen. Immer wieder eindrucksvoll.

Nach vier Kilometer bin ich dann jetzt am Abzweig angekommen, von dem ich nach rechts zu den Gräbern gehen könnte. Wir wenden uns jetzt aber Richtung Sassnitz. Wir gehen also vorbei am Rabenberg und unser nächster Punkt wird jetzt der Abzweig sein, der uns von unserer Hauptroute weg Richtung Kreidebruch führt.

Liebst Du Rügen so sehr wie wir? Verwandle Deine Begeisterung in Erlebnisse und sichere Dir eine gemütliche Ferienwohnung direkt über uns.
Dein Rügen-Abenteuer wartet!

Das blaue Auge – Der Kreidesee

Der Kreidesee, auch bekannt als das blaue Auge, ist ein Highlight dieser Tour. Das Wasser schimmert durch die Kreide wundervoll türkis und bietet bei Sonnenschein einen atemberaubenden Anblick. Ein perfekter Ort für wunderschöne Fotos! Für die tollen Türkis-Bilder am See bin ich leider ein bisschen zu früh. Zum Glück war ich schon mal hier 😅

Auf Jasmund wandern - immer durch den Buchenwald

Nach diesem beeindruckenden Erlebnis kehre ich auf demselben Weg zurück und folge dem Fahrradweg Richtung Königsstuhl. Der Herbst macht diese Strecke besonders angenehm, da es weniger überlaufen ist. Unterwegs entdecke ich noch den Piekberg, mit 161 Metern Rügens höchste Erhebung – ein verstecktes Juwel mitten im Wald, dass du vermutlich verpassen wirst, weil jegliche Schilder sowie ein Wanderweg dorthin fehlen. Für eine Rast kannst Du die modernen Unterstände für Fahrradfahrer gut nutzen.

Von Hagen zum Königsstuhl oder zurück nach Nipmerow?

In Hagen angekommen, habe ich die Wahl: entweder den Fahrradweg bis zum Königsstuhl fortsetzen und könnte zum Nationalparkzentrum mit dem neuen Skywalk, dem Herthasee, zur Victoriasicht und natürlich zum Königsstuhl gelangen. Heute entscheide ich mich für den direkten Rückweg nach Nipmerow. Für den kleinen Hunger gibt es am Hagener Parkplatz reichlich Imbissmöglichkeiten sowie ein Wildrestaurant.

Zurück in Nipmerow

Zurück in Nipmerow betrachte ich stolz meinen Schrittezähler: über 13 Kilometer und 20.000 Schritte in etwa 6 Stunden – perfekt für einen Tagesausflug.

Bereit für Deinen nächsten Urlaub?
Zwischen unseren Zeilen findest Du nicht nur Geschichten, sondern auch den Schlüssel zu Deinem perfekten Rügen-Zuhause.
Buche jetzt Deine Ferienwohnung!

Meine Tipps für Dich:

Tipp 1: Nimm ausreichend Verpflegung mit, denn außer in Hagen und am Königsstuhl gibt es unterwegs keine Versorgungsmöglichkeiten.

Tipp 2: Da der Handyempfang im Nationalpark oft schwach ist, lade Dir Musik oder Podcasts für den Offline-Gebrauch herunter. Aber noch schöner ist es, den Klängen der Natur zu lauschen.

Diese Wanderung ist eine fantastische Möglichkeit, die einzigartige Natur Rügens zu erleben. Ob Du nun ein erfahrener Wanderer bist oder einfach nur die Schönheit der Insel genießen möchtest, diese Route bietet für jeden etwas. Pack Deine Wanderschuhe, erlebe ein unvergessliches Abenteuer und gehe auf Jamsund wandern!

Klingt gut? Dann buche noch heute Deine Ferienwohnung ...

… entweder wirklich ruhig in der Natur gelegen, ganz nah am Nationalpark und dem Königsstuhl, oder ganz oben im Norden von Rügen, ganz dicht am Ostseestrand und in der Nähe des berühmten Kap Arkona. Dort gern auch mit Hund…

Schau Dir weitere Beiträge von der Insel Rügen an!

Lust auf eigene Entdeckungsreise zu gehen?

Hast Du nun Lust bekommen, die Insel Rügen einmal selbst zu erleben und fragst Dich nun, wo Du Deinen Urlaub am einfachsten buchen kannst? Nun, eigentlich ist das recht unkompliziert. Wir haben (fast) immer eine Ferienwohnung für Dich frei. Gehe einfach auf diesen Link, fülle das Formular aus und Du erhälst von uns umgehend eine Antwort. Du bist also nur wenige Klicks von einem unvergesslichen Erlebnis entfernt. Worauf wartest Du noch?

Urlaub bei den Kreidefelsen

Na? Neugierig geworden? Willst Du Rügens Natur einmal live erleben, das Meer und den Königsstuhl und die Kreidefelsen sehen und durch die Buchenwälder spazieren? Dann nichts wie los. Wir haben (sicher) die passende Unterkunft für Dich.

Urlaub am Strand

Du hast Sehnsucht nach Meer und Strandsand? Musst Du nicht, Du kommst einfach zu uns, wir haben (bestimmt) die passende Ferienwohnung für Dich. Deine Fellnase möchte auch mit und Ihr seid ein unzertrennliches Team? Bei uns kein Problem.

Me(e)hr, immer mehr Infos über Rügen

Du bist auch ein Rügen-Fan wie wir und möchtest weiterhin spannende Artikel über die Insel Rügen lesen. Dann abonniere noch heute unseren Insel-Letter und lese als Erstes die neuesten Beiträge.

Ich möchte den Insel-Letter erhalten und akzeptiere die Datenschutzerklärung.
 
Wir hassen Spam! Wir geben Deine Adresse nicht weiter. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.