Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam und der Maifeiertag auf Rügen

Wir kennen es alle. Ein paar Feiertage stehen an, die beste Zeit also, um in den Urlaub zu fahren und trotzdem Urlaubstage zu sparen. Die sind schliesslich begrenzt und kostbar. Und das Frühjahr ist die ideale Zeit dafür, denn es kommen jährlich eine Menge Feiertage auf uns zu, wie Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam und natürlich der 1. Mai. Und da das Frühjahr eine der schönsten Jahreszeiten auf der Insel Rügen ist, drängt sich ein Besuch doch förmlich auf oder etwa nicht? Wir erzählen Ihnen, was Sie hier alles erleben können und welch wunderbare Eindrücke Sie mit nach Hause nehmen können.

Ostern auf Rügen

Zugegeben. An Ostern ist es in den allermeisten Jahren noch zu kalt zum Baden. Nur wirklich Mutige steigen schon in die noch wirklich kühle Ostsee. Das macht aber gar nichts, es gibt auch so viel zu entdecken auf Deutschlands schönster Insel. Der Frühling kommt um Ostern herum gerade in die Gänge. Da er auf Rügen eigenlich immer noch etwas später beginnt, als bei Ihnen auf dem Festland, kann es durchaus sein, dass Sie auf Rügen Ihren „2. Frühling“ erleben können. Und der hat es in sich. Überall sprießen Frühblüher aus dem Boden. Schneeglöckchen, Krokusse, Osterglocken, sogar die ersten Schlüsselblumen schauen hervor. Die ersten Obstbäume fangen an zu blühen und tragen einen wunderbaren Duft über die Insel. Die Luft erwärmt sich langsam, aber stetig. An manchen Tagen können Sie die Jacken tagsüber im Auto lassen.

Die Kirschblüte zu Ostern auf Rügen

Es ist auch die beste Zeit, um den Sonnenauf- und -untergängen über dem Wasser beizuwohnen. Sie müssten dafür nicht mal extrem früh aufstehen bzw. müssen abends für diese schöne Erlebnis nicht allzu lange aufbleiben. Generell erwacht Rügen aus seinem Winterschlaf. Mit Glück gibt es noch schattige Orte, an denen nach harten Wintern die Reste von Eisschollen oder Schneewehen zu sehen sind. Die tauen nun aber schnell weg. Auch die Einheimischen machen sich fit für den großen Besucher-ansturm im Sommer. Dabei sind sie aber norddeutsch-typisch höchst gelassen und lassen sich selten hetzen. Urig.

Sonnenaufgang am Meer bei Sassnitz

Auf Wanderungen durch die erwachende Natur Rügens begegnen Ihnen nur wenige „Mitläufer“. Hier haben Sie die Natur noch oft für sich. Im Sommer müssten sie die stillen Ecken suchen, um Ostern herum finden Sie sie noch überall. Dabei ist es herrlich, durch die ersten Sonnenstrahlen zu wandern und die klare Luft einzuatmen. Der erholsame Schlaf in der Nacht ist garantiert.

Wanderungen durch den Nationalpark Jasmund im Frühling

Der 1. Mai auf Rügen

Am Tag der Arbeit Urlaub machen? Warum denn nicht. Nutzen Sie einfach den Maifeiertag für eine Woche Urlaub und sparen Sie einen Urlaubstag. Und das zur schönsten Zeit des Jahres auf der Insel Rügen. Obstbäume stehen in voller Blüte. Die ersten Büsche und Bäume zeigen ein zartes Grün. Maiglöckchen und Tulpen lösen langsam die ersten Frühblüher ab.

Maiglöckchen auf Rügen im Frühjahr

Am schönsten werden jetzt die Spaziergänge durch die Wälder der Insel. Denn die Waldböden verwandeln sich in ein Blütenmeer aus abertausenden weißen Buschwindröschen, auch Anemonen genannt. Ein wirklich wundervoller Anblick. Wenn Sie zudem an der Küste im Nationalpark Jasmund unterwegs sind, haben sie einen unverwachsenen Blick auf die Kreideküste und die Ostsee, denn die Buchen haben noch gar nicht oder wenn, dann nur leicht ausgeschlagen. Die nächste Ferienwohnung läge übrigens gleich ganz in der Nähe. Das Meer ist zu dieser Jahreszeit oft eher türkisfarben-milchig, fast wie am Mittelmeer. Die Kreide selbst sorgt für dieses Farbenspiel, denn im Winter bröckelt durch Frost- und Tauperoiden Kreide von den Steilhängen und die Ostsee holt sich diese Kreide dann nach und nach ins Wasser und verfärbt sich.

Die Anemonen blühen im Frühjahr in den Wäldern auf Rügen

Die Rapsfelder beginnen gerade mal, sich in ein gelbes Farbenmeer zu verwandeln. Gemeinhin dauert auch das auf Rügen etwas länger als auf dem Festland. Rügen hat halt sein eigenes Inselklima. Der ganz große Besuchersturm bleibt Angfang Mai noch aus. Sie haben also viel Platz und Zeit in den Museen, Schlössern, Seebädern und Restaurants der Insel. und wenn Sie den Maifertag mit den anderen Feiertagen Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam kombinieren, können Sie 2, 3 Wochen Urlaub nehmen verbrauchen aber weniger Tage von Ihrem Urlaubstagkonto. Cool.

Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam auf Rügen

Definitiv die beste Zeit des Jahres für einen Trip auf die Insel Rügen. Warum? Nun, auf Rügen wird es jetzt tatsächlich warm. Das dauert halt immer ein wenig länger, als bei Ihnen an Land. Die noch relativ kalte Ostsee kühlt den Wind, der auf Rügen von 3 Seiten übers Wasser weht, herunter und somit auch die Temperaturen. Allerdings ist dieser Effekt Mitte Mai, Anfang Juni nicht mehr so stark und die Temperaturen steigen langsam aber stetig an. Zudem waren in den letzten Jahren der Mai und der Juni auf Rügen immer sehr sonnig und ziemlich trocken. Das schöne Wetter können wir natürlich nicht garantieren, aber die Chancen stehen nicht schlecht, dass das in Zukunft oft ähnlich sein wird. Sogar die ersten Strandtage sind schon drin.

Der ersten Strandtage zu Pfingsten auf Rügen

Aber auch ohne Strand ist es auf Rügen zu dieser Jahreszeit richtig schön. Die Rapsfelder stehen in voller Blüte. Einfach wunderbar, das Farbenspiel, wenn das Quittegelb der Rapsfelder in das zarte Hellgrün der erwachenden Wälder übergeht um dann am Horizont im Tiefblau der Ostsee zu verschwimmen. Zum Sonnenaufgang oder zum Sonnenuntergang ist das Farbenspiel noch beeindruckender.

Die Rapsfelder auf Rügen im Frühjahr

Mit dem Raps erwacht auch endgültig die Insektenwelt, die Luft ist erfüllt vom emsigen Brummen der Hummeln und Bienen auf der Jagd nach den fettesten Blüten. Die Buchenwälder werden grün. Je grüner die Wälder werden, desto mehr verschwindet der Anemonen-Blütenteppich wieder von der Bildfläche und die Blumen gehen in ihren einjährigen Winterschlaf. Das Wandern durch den Frühlingswald ist herrlich erfrischend. Besonders an Himmelfahrt, auch Herrentag genannt, wuseln viele bunte Gruppen durch die Landschaften und Wälder der Insel, meist bei sonnigem Wetter. Im Juni, wenn der Rapsblüte langsam endet, gibt es hier und da wunderschöne Mohnfelder zu bestaunen. Wenn Sie das Glück haben und eines entdecken, machen Sie ein Erinnerungsfoto. Die Mohnfelder finden Sie nur selten im nächsten Jahr am selben Standort wieder.

Mohnfelder zu Pfingsten auf der Insel Rügen

Ende Mai, Anfang Juni beginnt auf Rügen die Vorsaison. Bei relativ moderaten Preisen kommen Sie auf der Insel noch überall gut unter. Es ist schon warm draussen, alle Restaurants und Museen fahren auf Sommerprogramm hoch, aber der große Ansturm kommt erst Anfang Juli. Die Insel ist also noch nicht zu voll und Sie können Ihren Urlaub in relativer Ruhe geniessen.

Klingt doch perfekt oder? Also, buchen Sie eine Fewo rund um die Feiertage Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam und den 1. Mai, packen Ihre Koffer und besuchen uns auf unserer schönen Insel Rügen!

Lust auf eigene Entdeckungsreise zu gehen?

Hast Du nun Lust bekommen, die Insel Rügen einmal selbst zu erleben und fragst Dich nun, wo Du Deinen Urlaub am einfachsten buchen kannst? Nun, eigentlich ist das recht unkompliziert. Wir haben (fast) immer eine Ferienwohnung für Dich frei. Gehe einfach auf diesen Link, fülle das Formular aus und Du erhälst von uns umgehend eine Antwort. Du bist also nur wenige Klicks von einem unvergesslichen Erlebnis entfernt. Worauf wartest Du noch?

Folge uns auf Pinterest

Hat Dir der Artikel gefallen? Ja? Wunderbar. Wir haben noch mehrere tolle Beiträge über die Insel Rügen für Dich. Folge uns doch einfach auf Pinterest und bleibe immer auf dem neuesten Stand.

Urlaub am Königsstuhl

Na? Neugierig geworden? Willst Du Rügens Natur einmal live erleben, das Meer und den Königsstuhl und die Kreidefelsen sehen und durch die Buchenwälder spazieren? Dann nichts wie los. Wir haben (sicher) die passende Unterkunft für Dich.

Urlaub am Strand

Du hast Sehnsucht nach Meer und Strandsand? Musst Du nicht, Du kommst einfach zu uns, wir haben (bestimmt) die passende Ferienwohnung für Dich. Deine Fellnase möchte auch mit und Ihr seid ein unzertrennliches Team? Bei uns kein Problem.