Herrentag auf Rügen

Du hast es doch auch schon gemacht, oder? Sobald es  einen freien Feiertag gibt, nutzt Du das natürlich gern für einen Urlaub, da sich so bare Urlaubstage sparen lassen. Mach es noch mal und komm an Himmelfahrt, im Osten Deutschlands auch Herrentag auf Rügen, zu uns auf die wohl schönste Insel Deutschlands. Warum Rügen? Weil Du Dich hier super erholen kannst bei frischer Meeresluft und eine der schönsten Jahreszeiten auf Rügen hautnah miterleben wirst. Wenn das nichts ist.

Himmelfahrt – Der Feiertag

Was feiern wir an Himmelfahrt eigentlich und warum fällt es immer auf einen Donnerstag? Weißt Du es? Es hängt mit Ostern zusammen. An Christi Himmelfahrt feiern die Christen die Rückkehr Jesu Christi zu seinem Vater in den Himmel. Und das begeht man immer am 40. Tag der Osterzeit, somit also genau 40 Tage nach dem Ostermontag, deswegen immer am Donnerstag. Puuh. Okay, Hauptsache, es ist ein freier Tag, werden sich die meisten jetzt denken. 😉 Ausserdem wurde der Tag vom „starken Geschlecht“ gekapert und überall, vor allem in Ostdeutschland, feiern die Herren ihren Herrentag auf Rügen oder mancherorts auch den Vatertag.

Die Natur am Herrentag auf Rügen

Der Raps am Herrentag auf Rügen

Der Herrentag auf Rügen fällt auf der Insel meist in den Maimonat. Und im Mai ist es auf Rügen besonders schön. Du fragst Dich jetzt, was das Besondere ist am Rügener Frühling? Nun, die Natur erwacht im Mai auf Rügen erst so richtig, denn gemeinhin hinkt sie gegenüber dem Festland 2-3 Wochen hinterher. Das liegt an der Ostsee, die sich nur langsam erwärmt und da der Wind von 3 Seiten übers Wasser kommt, ist es halt noch etwas kühler im März/April. Im Mai allerdings gibt es die ersten richtig warmen Tage auf Rügen und die Natur erwacht mit Macht. Anfang Mai sind die Waldböden noch mit einem Anemonenteppich aus abertausenden von Buschwindröschen bedeckt. Sobald sich die ersten zartgrünen Blätter der Buchen zeigen, verschwinden sie wieder in ihren Winterschlaf bis ins nächste Frühjahr. Räumen die Buschwindröschen das Feld, erwachen dafür die Rapsfelder und färben die Äcker der Insel in ein knallendes Gelb ein. Zusammen mit dem Blau der Ostsee und dem Hellgrün der Wälder ergeben sich wunderschöne Farbkontraste, wie Du sie nur im Mai erleben kannst. Ende Mai, Anfang Juni kommen die ersten Mohnfelder dazu, dann gibts noch herrlich rote Farbkleckse an den Feldrändern oben drauf. Dazu die frische, klare und saubere Luft und das Rauschen des Wellengangs im Ohr, Du merkst schon, Du bekommst langsam Meerweh.

Was unternimmt man an Herrentag auf Rügen

Besuche am Herrentag auf Rügen eines der zahlreichen Museen auf der Insel Rügen

Da auf der Insel viele Herren den Tag tatsächlich als „Herrentag auf Rügen“ nutzen, ergibt es sich, dass auch überall etwas los ist. Die Lokale, Cafés und Restaurants erwarten den ersten relevanten Gästeansturm der Saison und haben sich bestens vorbereitet. Sämtlich Museen öffnen ihre Pforten und vermitteln ihren Gästen allerlei Wissenwertes über Land und Leute. Die halbe Insel scheint auf den Beinen zu sein, überall begegnen Dir lustige Wandertrupps, selbst dort, wo Du sie nicht erwartest. Aber keine Panik, auf Rügen läuft das alles sehr gesittet ab und hat richtig Ausflugs-Atmosphäre. Das ist keinesfalls vergleichbar mit den Herrentagen in den Großstädten. An die Kinder und Familien wurde ebenfalls gedacht, es gibt viele besondere Veranstaltungen rund um Himmelfahrt, die den Knirpsen ein Leuchten in die Augen zaubern werden. Und mit etwas Glück ist es schon warm genug für einen Strandbesuch für Dich und Deine Lieben. Wenn das nix ist.

Wo komme ich am besten unter am Herrentag auf Rügen

Besuche an Himmelfahrt die Kreidefelsen auf Rügen

Da Du ja nun so richtig Lust auf Rügen-Besuch bekommen hast, hier noch ein Tipp von uns für Deine Unterkunft. Die Insel ist naturlich zu Himmelfahrt gut besucht. Möchtest Du allerdings richtig in Rügens Natur eintauchen, die Kreidefelsen besichtigen und durch den herrlichen Buchenwald wandern, wirst du hier vielleicht fündig. Falls Du eher so der Strandgänger bist, eventuell auch noch eine liebe Fellnase im „Schlepptau“ hast, schau einfach hier nach. Vielleicht können wir Dich mit einer schönen Unterkunft glücklich machen. Nun musst Du Dich nur noch auf die Insel begeben und schon wirst Du einen tollen Urlaub in einer der schönen Jahreszeiten auf Rügen erleben. Bis bald!

Klingt gut? Dann buche noch heute Deine Ferienwohnung ...

… entweder wirklich ruhig in der Natur gelegen, ganz nah am Nationalpark und dem Königsstuhl, oder ganz oben im Norden von Rügen, ganz dicht am Ostseestrand und in der Nähe des berühmten Kap Arkona. Dort gern auch mit Hund…

Schau Dir weitere Beiträge von der Insel Rügen an!

Lust auf eigene Entdeckungsreise zu gehen?

Hast Du nun Lust bekommen, die Insel Rügen einmal selbst zu erleben und fragst Dich nun, wo Du Deinen Urlaub am einfachsten buchen kannst? Nun, eigentlich ist das recht unkompliziert. Wir haben (fast) immer eine Ferienwohnung für Dich frei. Gehe einfach auf diesen Link, fülle das Formular aus und Du erhälst von uns umgehend eine Antwort. Du bist also nur wenige Klicks von einem unvergesslichen Erlebnis entfernt. Worauf wartest Du noch?

Urlaub bei den Kreidefelsen

Na? Neugierig geworden? Willst Du Rügens Natur einmal live erleben, das Meer und den Königsstuhl und die Kreidefelsen sehen und durch die Buchenwälder spazieren? Dann nichts wie los. Wir haben (sicher) die passende Unterkunft für Dich.

Urlaub am Strand

Du hast Sehnsucht nach Meer und Strandsand? Musst Du nicht, Du kommst einfach zu uns, wir haben (bestimmt) die passende Ferienwohnung für Dich. Deine Fellnase möchte auch mit und Ihr seid ein unzertrennliches Team? Bei uns kein Problem.

Entdecke weitere Beiträge über die Insel Rügen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Me(e)hr, immer mehr Infos über Rügen

Du bist auch ein Rügen-Fan wie wir und möchtest weiterhin spannende Artikel über die Insel Rügen lesen. Dann abonniere noch heute unseren Insel-Letter und lese als Erstes die neuesten Beiträge.

Ich möchte den Insel-Letter erhalten und akzeptiere die Datenschutzerklärung.
 
Wir hassen Spam! Wir geben Deine Adresse nicht weiter. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.